Unsere Story
  Unsere Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. - Informieren & Akzeptieren
 » Naturismus in den Medien » Keine Nudisten mehr in San Francisco (8)
     
  Beiträge  zuerstVoreinstellung kann unter 'Mein Naturisten-Web' geändert werden.
Spezielle Hilfe - Öffentliches Forum
  Wird geladen...
Beitrag geschrieben von Freirad   am 27.09.2019
Ich hatte mir damals den Spass gemacht und bin mit einem preiswerten Ticket und einer kostenlosen Unterkunft nach San Francisco geflogen um an einer Protestdemo gegen dieses Verbot teilzunehmen. Das war im September 2012.Diese Nude In war ein überwältigendes Erlebnis als Hunderte Nudisten durch San Francisco liefen . Ich habe leider wenig fotos von den Tagen weil mir ein speichermedium kaputt gegangen ist.
Auf jeden fall habe ich die damalige noch legale Nackterlaubnis in vollen Zügen ausgenutzt und bin volle 2 Tage ohne auch nur die geringste Kleidung mit zu haben splitternackt durch die Stadt gelaufen und gefahren (Tram Bus U-Bahn) war einkaufen und das alles ohne die geringste spürsame Aufmerksamkeit. Niemand schaute auch nur hin - es war ein einmaliger Traum wie ich mir Toleranz vorstelle. Nur ab und zu wurde ich mal fotografiert und manche wollten auch ein Foto mit mir aber das waren Ausnahmen. einmal hat ein uniformierter Polizist ein foto von mir gemacht... Ich werde noch ein paar der vorhandenen fotos hier zeigen Übrigens habe ich mir auch mal den gleichen Spass in Barcelona erlaubt als dort ebenfalls offiziell erlaubt war nackt in der Stadt zu sein. Wie in frisco wurde diese Toleranz dann beendet weil ein paar Idioten das für sexuelle Zwecke ausnutzten und mit steifen Penis usw. den Nudismus verunglimpften und man heute in Barcelona schon bestraft wird wenn man mit Badehose durch die Stadt laufen würde..
Beitrag geschrieben von einem ehemaligen Mitglied  am 09.02.2015
Mit feschen Sturmgewehren und netten Ballersachen kann man sicher jeden Krieg gewinnen, vielleicht sogar noch besser als mit Nacktheit...*hahaha*<img alt="" src="images/smilies/smiley-laughing.gif"><br>
Beitrag geschrieben von einem ehemaligen Mitglied  am 10.01.2013
Tröstet Euch, dafür können sich die Leute fesche Sturmgewehre und andere nette Ballersachen kaufen.

Das ist auch wirklich zu verstehen, wo doch textilfreie Menschen dagegen der reinste Horror sind.
Beitrag geschrieben von einem ehemaligen Mitglied  am 31.12.2012
Diese Entscheidung wundert mich doch etwas - wo ich im Netz immer wieder auf folgende Seite http://www.nudeinsf.com stoße.
Beitrag geschrieben von Haegar   am 27.11.2012
Ja, es war sehr knapp.

6 dagegen, 5 dafür.
Ich glaube, unsere Stadtväter (und Mütter ) würden sich in ihrem Kopfkino die wildesten Dinger vorstellen. Und somit wäre die Entscheidung bei uns wohl deutlicher. Natürlich gegen diese "Nackten".
Sie tuen sich doch schon schwer, an einzelnen Seen mal eine Nacktbadezone offiziell einzurichten. Und dann noch auf einer Einkaufsmeile, wo sich Boutique an Boutique reiht?
Beitrag geschrieben von Holger   am 25.11.2012
Das wäre kein Problem. Nur nicht in unserer Stadt. Oder?
Beitrag geschrieben von NatNac   am 22.11.2012
Das habe ich nicht gewusst, dass man nackt durch San Francisco laufen kann/konnte, gibt die USA doch eigentlich als prüdes Land, oder?<br><br><i><u>Haegar schrieb:</u></i><br><span style="background-color: rgb(255, 255, 204);">Der Stadtrat hat sich knapp entschieden. <br></span><br>Knapp entschieden: Dann muss die Anzahl der Stadtratsmitglieder, die Nacktheit toleriert, doch relativ hoch sein.<br><br><font size="3"><b>Und warum gibt es in Deutschland keine Stadt der Naturisten?</b></font><br><br><font face="comic sans ms" size="3"><b>Wie würde der Stadtrat einer deutschen Stadt entscheiden?</b></font><br>
Beitrag geschrieben von Holger   am 22.11.2012
Ja schade, habe das heute in der LVZ gelesen.
Beitrag geschrieben von Haegar   am 22.11.2012 
Der Stadtrat hat sich knapp entschieden. Und zwar für ein Nacktverbot in der Hauptstadt der Blumenkinder.

http://www.derwesten.de/panorama/keine-nackedeis-in-san-francisco-id7315313.html

Schade, wieder ein wenig "Nacktkultur" weg.